Musik zum stöbern….

Kuchen Archive ⋆ Schoenes Wissen
1011
archive,tag,tag-kuchen,tag-1011,edgt-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson child-child-ver-1.0.0,hudson-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Kunterbuntes Backvergnügen – Die Regenbogentorte

Heute habe ich eine kleine Anleitung für Euch, die auf jeden Fall für große Augen und erstaunte Blicke sorgen wird! Im vergangenen Jahr hatte die kleine Maus meiner Patchwork Family Einschulung und es war eine „dicke, fette Party“ gewünscht. Also habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich den Tag so besonders wie möglich gestalten kann. Neben Gästen, Geschenken und Selfmade Deko fehlte noch das WOW! Und da im Sommer alles bunt ist, sollte auch ein bunter Kuchen her. Mit der Regenbogentorte hatte ich schon länger geliebäugelt, aber immer Muffensausen das ich die nicht hinbekomme. Aber egal – Augen zu und durch! Und...

Mehr lesen
Schönes Wissen Apfel-Kirsch-Kuchen

Schnell & Einfach: mein Lieblings-Apfel-Kirsch-Kuchen

Wer kennt es nicht, manchmal steigt einem ein Duft in die Nase und schon fühlt man um einige Jahre zurückversetzt. Zum Beispiel an einem verregneten Wochenende bei Mutti in der Küche, der gerade zusammen frisch gebackene Kuchen ist im Ofen und bei dem süßen Duft, der sich langsam in der ganzen Wohnung verbreitet kann man es gar nicht abwarten bis er fertig ist. Nur einer der Gründe warum ich es immer noch mehr liebe den Kuchen selbst zu backen, als mal eben schnell zum Bäcker nebenan zu gehen, oder - Gott bewahre - eine eingefrorene Torte aus dem Gefrierschrank zu nehmen....

Mehr lesen
SETs – vibrierendes Großstadtleben

SETs – vibrierendes Großstadtleben

Die Location: Ziemlich süß gemacht – ein bisschen wie bei schöner wohnen. So ist alles liebevoll arrangiert, um nicht zu sagen Mädchenhaft schön. Stuck an der Decke, schön hell mit französischen Flair. Leider steht alles dicht an dicht – und: wer zum Teufel hat die Tische so niedrig gemacht…. Wen man hier trifft: Eines mal vorweg: hier ist es laut – ganz schön laut. Und voll. Ich glaube ich habe den Laden nie weniger wie Rappel voll erlebt. Besonders um die Mittagszeit und den frühen Nachmittag kann man hier teilweise erbitterte Kämpfe um einen freien Platz beobachten…Charlottenburger in ihrer natürlichen Umgebung sozusagen. Sehen...

Mehr lesen
Café Fleury – Ein kleines Stück Frankreich in Berlin’s Mitte

Café Fleury – Ein kleines Stück Frankreich in Berlin’s Mitte

Die Lokation: Das Café Fleury liegt perfekt zwischen Rosenthaler Platz und Weinbergspark. Es ist mit seinen Tartes, den kleinen, runden Tischen und der sympathischen französischen Bedienung ein kleines Stück Frankreich mitten in Berlin. Bewaffnet mit einem Stück Fondant de Chocolate (unbedingt probieren!!!) und einem leckeren Glas Latte Macchiato könnte ich hier stundenlang auf der Terrasse sitzen, um Berlins Schlenderer zu beobachten. Was es gibt und wie es schmeckt: Ich habe mich bisher nur durch die Tartes und Madeleines gefuttert aber auch herzhafte Speisen, wie z.B. die Quiche, sollen sich sehen lassen können. Wen man trifft: Im Café Fleury trifft man alle: Hippe Mitte und junge...

Mehr lesen
1900 – Eine kleine Stadt Oase

1900 – Eine kleine Stadt Oase

Die Lokation Ganz versteckt in Charlottenburg, zwischen Savignyplatz und Qdamm liegt eine kleine Cafe & Kuchen Oase – das Cafe mit dem passenden Namen „1900“, das so gar nicht in das große und laute Berlin passen will. Im schnellen Vorbeilaufen kann man schnell dem Irrglauben auferlegen, es handele sich um ein Blumen,- oder Antiquitäten Geschäft, so bezaubernd und trotzdem stilvoll sind die Blumen und Sitzmöglichkeiten selbst davor arrangiert. Im Cafe angekommen muss so mancher erst einmal einen Moment innehalten um dieses liebevoll gestaltete Stückchen Berlin und den köstlichen Geruch, der einen sogleich in die Nase stieg, auf sich wirken zu lassen. Was es gibt...

Mehr lesen