Musik zum stöbern….

Oben ohne oder außen vor?.... ⋆ Schoenes Wissen
558
post-template-default,single,single-post,postid-558,single-format-standard,edgt-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson child-child-ver-1.0.0,hudson-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Oben ohne oder außen vor?….

Letzte Woche lud Givenchy  zur Closing-Party der Performance-Ausstellung „The Artist is Present“ ins New Yorker MoMa und so einige Stars und Sternchen folgten dieser Einladung gerne. Viele trugen die wunderschönen Roben von Givenchy und sahen damit fantastisch aus. Doch leider reichte es nicht allen der anwesenden Damen diese mit der nötigen Würde zu tragen, sondern versuchten sich mit merkwürdig zusammengestellten Outfits in den Mittelpunkt stellen.

So wie Mariacarla Boscono die nur einen Trensparenten BH zu dem Rüschnerock von Givenchy kombinierte. Halbnackt- das muss doch nun wirklich nicht sein! Nein ich möchte hier nicht den Moral Apostel oder Spießer raushängen lassen aber ich finde auf ein wenig Etikette sollte man schon Wert legen. Denn auch auf dieser bedacht kann man auf angenehme Weise auffallen, was Supermodel Hilary Rhoda mit einem atemberaubenden bodenlangen Kleid und versteckten Killer High Heels  eindrucksfoll bewieß (das sie diese trug verriet sie später auf ihrer Hompage…) .

0 Kommentare
Artikel teilen
Wiebke

2009 gründete Wiebke den Fashion und Lifestyleblog „Schönes Wissen“. Inzwischen zu einem Blognetzwerk gewachsen, berichte Sie mit verschiedenen, ausgesuchten Blog Autoren über alles Schöne, Kunst, Kultur, Fashion, Lifestyle und natürlich das Leben.

Kein Kommentar

Bitte gebe einen Kommentar ab.