Musik zum stöbern….

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte ⋆ Schoenes Wissen
17405
post-template-default,single,single-post,postid-17405,single-format-standard,edgt-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson child-child-ver-1.0.0,hudson-ver-1.8, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Kunterbuntes Backvergnügen – Die Regenbogentorte

Heute habe ich eine kleine Anleitung für Euch, die auf jeden Fall für große Augen und erstaunte Blicke sorgen wird!

Im vergangenen Jahr hatte die kleine Maus meiner Patchwork Family Einschulung und es war eine „dicke, fette Party“ gewünscht. Also habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich den Tag so besonders wie möglich gestalten kann. Neben Gästen, Geschenken und Selfmade Deko fehlte noch das WOW! Und da im Sommer alles bunt ist, sollte auch ein bunter Kuchen her.
Mit der Regenbogentorte hatte ich schon länger geliebäugelt, aber immer Muffensausen das ich die nicht hinbekomme. Aber egal – Augen zu und durch! Und siehe da! So schwer war das gar nicht.
Nach anfänglicher Skepsis ging das Backen echt leicht von der Hand. Und weil wahrscheinlich einige von Euch genau das gleiche denken, möchte ich euch mit dieser Anleitung die Angst nehmen. Traut Euch! Es lohnt sich 😉

Was ihr braucht:

Bisquitteig

  • 6 Eier
  • 5 EL heißes Wasser
  • 150g Mehl
  • 150g Speisestärke
  • 5 gestrichene TL Backpulver
  • 225g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Lebensmittelfarbe (Wilton eignet sich hier am besten)

Creme

  • 1000g Frischkäse
  • 500g weiße Schokolade

Hilfsmittel

  • Mixer
  • Backformen
  • Teigschaber
  • 6 kleine Schalen
  • 6 Löffel zum Rühren
  • 2 größere Schüsseln

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Und so geht es:

Wir starten mit dem Mischen von Eiern und heißem Wasser. Anschließend schlage ich die Masse schön schaumig. Als nächstes vermische ich die Speisestärke mit dem Mehl und dem Backpulver in einer gesonderten Schüssel. Nachdem alles recht schön vermischt ist, gebe ich es kleckerweise in die Schüssel mit den Eiern.

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Der Teig kann nun in 6 kleine Schalen verteilt werden. Hier solltet ihr darauf achten, dass ihr den Teig schön gleichmäßig verteilt.

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Jetzt wird es bunt!

Die Wiltonfarben habe ich bei Amazon erstanden. Sie sind zwar nicht ganz günstig, dafür aber sehr farbintensiv und sparsam im Verbrauch. Ihr könnt natürlich auch jede andere handelsübliche Lebensmittelfarbe nehmen. Pro Schale gebe ich eine Messerspitze der Farben dazu und vermische diese. Sieht das nicht wahnsinnig toll aus?!?

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Als Backform nehme ich die von dm. Sie sind preiswert, aus Pappe und in einer 3er Packung zu haben. Sie haben die (für mich) perfekte Größe und es sind eben 6 Stück, so dass ich alle auf einmal in den Ofen bekomme. Das spart mir das ungeduldige Warten auf den fertigen Kuchen! Ab mit den gefüllten Backformen in den Ofen! Bei 190°C für 10-15 Minuten (das beobachte ich immer ganz genau und hole sie nach Gefühl heraus).

Die fertigen Böden lasse ich schön abkühlen. Noch sehen sie ziemlich unscheinbar aus… aber wartet´s ab!

Während der Abkühlphase kümmere ich mich um die leckere Zaubercreme! Hierfür schmelze ich die weiße Schokolade langsam in einem Wasserbad. Der Frischkäse kommt derweil in eine Schüssel und wird schön cremig gerührt. Dann kommt auch schon die weiße, geschmolzene Schokolade dazu! Ihr fragt euch, wie das schmecken kann?!? Ich sag es euch: Mmmhhh…

Ab in den Kühlschrank! Ich lasse die Masse ca. 2h drin, damit sie sich später besser an der Torte festhalten kann.

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Finale!!!
Nach 2h nervösem Warten kann ich endlich die Tortenböden stapeln! Die Reihenfolge ist Euch überlassen. Aber für einen standesgemäßen Regenbogen fange ich mit rot an, dann orange, gelb, grün, blau und lila. Auf jeden Bisquitboden kommt eine Schicht der leckeren Creme. Es kann ruhig etwas rauslaufen, kein Problem., denn der Rest der Creme wird um die Torte herum verstrichen. Solange und so gut, bis sie komplett ummantelt ist.

Kunterbuntes Backvergnügen - Die Regenbogentorte

Soll ich die Torte so lassen? Natürlich nicht! Ich kann sie noch weiter dekorieren! Hier ist alles erlaubt worauf Ihr Lust habt. Von Zuckerschmetterlingen über Smarties bis hin zu Glitzerstreusel ist einiges möglich. Eine gut ausgestattete Backwarenabteilung hat da ja einiges zu bieten! Bedenkt bitte nur, dass manche Deko abfärbt und unschöne Ränder hinterlässt, wenn Ihr sie zu früh auf die Creme setzt. Mein Tipp: Erst kurz vor der Präsentation dekorieren.

Und ZACK! Ist die Regenbogentorte fertig! War doch gar nicht so schwer! Genießt die bewundernden Blicke der kleinen Monster beim Aufschneiden der Torte und lasst Euer Kunststück ordentlich bewundern.

PS: Falls ihr euch fragt, was ihr mit den vollen Töpfchen Wiltonfarbe anfangen sollt… Sie sind ewig haltbar und Muffins liebt jedes Kind, erst recht die besonders Bunten… 😉

0 Kommentare
Artikel teilen
Ilka

Ilka ist nicht nur einer der liebsten und tollsten Menschen - sie ist auch ein richtiges Multitalent. Sie liebt es, mit den Händen in der Erde zu wühlen oder Dinge zu bauen, die ihr Heim immer schöner machen. Auch ist jede Köstlichkeit die Ihre Küche verlässt, ein kleines geschmackliches Erlebnis.

Kein Kommentar

Bitte gebe einen Kommentar ab.